Handball: STV Wegenstetten – TV Stein 24:23



Was für ein Derby!

Der STV Wegenstetten siegt nach einer spannenden Schlussphase gegen den TV Stein mit 24:23 Toren. In der ersten Hälfte waren die Wegenstetter noch die bessere Mannschaft, verpassten es aber die Führung weiter auszubauen. Im weiteren Spielverlauf reihten sich technische Fehler, Fehlversuche und Zeitstrafen auf der Seite des Gastgebers aneinander. Dies führte nach 57 Spielminuten zur erstmaligen Führung der Gäste. Wie in den vergangenen Spielen waren es am Ende jedoch die Wegenstetter, die in der Schlussphase die besseren Nerven zeigten. Durch zwei Tore konnte die Partie erneut gedreht werden. Der letzte Angriff des TV Steins nach einem Time-Out brachte nicht mehr den erhofften Ausgleich.
Die Spieler des STV Wegenstetten sind im wahrsten Sinne des Wortes nochmals mit einem resp. zwei blauen Augen davongekommen. Abklärungen im Spital Rheinfelden ergaben keine gravierenden Schäden.
Sicherlich war es nicht die beste Leistung des STV Wegenstetten an diesem Samstagnachmittag. Wird die Motivation und Mentalität der ersten Halbzeit jedoch beibehalten, ist die Mannschaft bestimmt auf einem guten Weg.

Details zum Spiel gibt’s im Liveticker. Vielen Dank an Melanie und Linda!

Nach rund drei Wochen Trainingspause aufgrund des Unterhaltungsabends nimmt die Mannschaft an diesem Mittwoch den Trainingsbetrieb wieder auf. Die nächste Partie folgt bereits am kommenden Samstag, 24.11.2018, 18:30 Uhr, in der Möhliner Steinlihalle B (Alte). Zu Gast ist der TV Sissach. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Zuschauer freuen!

Das Programm im Steinli:

12:30 Uhr MU9I SG Möhlin/Magden – SG Willisau/Dagmersellen
14:30 Uhr MU15I SG Möhlin/Magden – HC Arbon
16:30 Uhr M4 SG Möhlin/Rheinfelden – HSG Obermumpf
18:30 Uhr M3 STV Wegenstetten – TV Sissach

Gruess Patrick N.