Derbysieg!


TV Magden II 27:28 STV Wegenstetten

Nach einer längeren Pause gewinnt der STV Wegenstetten auswärts gegen den TV Magden II mit 27:28 Toren. Die Partie war bis zur letzten Sekunde hoch spannend und bot alles was man sich von einem solchen Derby erwarten konnte.

Am vergangenen Samstag traf der STV Wegenstetten auswärts in der Magdener Matte Turnhalle auf den TV Magden II. Nach der unglücklichen Niederlage gegen den HC Vikings Liestal wollten die Wegenstetter unbedingt die nächsten zählbaren Punkte einfahren.

Die Partie startete ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Vermutlich ein wenig nervös aufgrund der grossen Zuschauerkulisse, wurden in der ersten Phase viele Bälle verschossen. Nach nur fünf Minuten Spielzeit folgte mit der Verletzung von Samuel Ludwig der negative Höhepunkt für den STV Wegenstetten. Dies führte dazu, dass sich die verbliebenen vier Rückraumspieler die restliche Spielzeit aufteilen mussten.
Trotz dieser Schwächung für den STV Wegenstetten blieb die Partie weiterhin spannend und emotionsgeladen. Die Führung wechselte nun ständig und beide Mannschaften schenkten sich nichts.
Jedoch konnten sich die Wegenstetter gegen Ende der Partie ein wenig absetzen. Diesen Vorsprung gab man trotz fragwürdigen Entscheidungen in der Schlussphase nicht mehr her und gewann das umkämpfte Spiel mit 27:28 Toren.

Nach diesem knappen Sieg wartet mit der SG Wahlen Laufen II ein junges und dynamisches Team auf die Wegenstetter Handballer. Die SG Wahlen Laufen II qualifizierte sich als 3. platzierte Mannschaft in der anderen 3. Liga Gruppe. Das Spiel wird am Samstag, 05.03.2016, um 17:00 Uhr, in der Magdener Matte (Neue) Turnhalle ausgetragen.

Die Handballer würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen!

Gruess Patrick


Latest Posts


Events

Sponsoren