Erfolgreichen Wochenendes


Krönung eines erfolgreichen Wochenendes für den STV Wegenstetten

Nach dem überaus erfolgreichen Wochenende für sämtliche Unihockeymannschaften des STV Wegenstetten am Unihockeyturnier in Laufenburg ziehen die Handballer nach und gewinnen das Spitzenspiel gegen die DJK Bad Säckingen auswärts mit 19:26 Toren. Mit dem siebten Sieg im achten Meisterschaftsspiel ist der vorzeitige Klassenerhalt sowie die Qualifikation für die Entscheidungsrunde 2./3. Liga geschafft.

Sonntagabend, 17:15 Uhr, auswärts in Deutschland. Es ist kalt, der Hallenboden gleicht einer Schlittschuhbahn und der Regen tropft von der Decke. Viele Ausreden ein Handballspiel zu verlieren, aber nicht heute!

Trotz der erschwerten Bedingungen starteten die Spieler des STV Wegenstetten fokussiert und zielorientiert in das Spiel. Konnte man doch mit einem Sieg die vorzeitige Qualifikation für die Entscheidungsrunde 2./3. Liga sicherstellen. So spielten die Handballer aus Wegenstetten von der ersten Sekunde an hoch konzentriert und konnten im Angriff immer wieder durch einstudierte Spielzüge schön herausgespielte Tore erzielen. In der Abwehr setzte Trainer Naser Ajrulovski auf eine 5:1 Verteidigung mit vorgezogener Manndeckung. Mit dieser Abwehrvariante konnte der Gegner aus Deutschland von Beginn an verunsichert und zu überhasteten Abschlüssen gezwungen werden. Trotz einer zwischenzeitlichen Schwächephase liessen sich die Spieler des STV nicht aus dem Konzept bringen und brachten den komfortablen Vorsprung in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel setzten die Säckinger im Angriffsspiel vermehrt auf zwei Kreisläufer. Durch diese Änderung konnte immer wieder Verwirrung in der schweizerischen Defensive gestiftet werden. Was jedoch an der Abwehr der Wegenstetter vorbei kam, parierte der an diesem Abend glänzend aufgelegte Torhüter Daniel „Hasi“ Hasler. Durch diese entschlossene Mannschaftsleistung kam in der zweiten Hälfte zu keinem Zeitpunkt mehr Spannung auf. So gewannen die Fricktaler das Spiel hoch verdient mit 19:26 Toren. Vielen Dank an alle mitgereisten Fans, welche uns bei diesem so wichtigen Sieg tatkräftig unterstützt haben!

Nach diesem Sieg im Spitzenspiel gegen die DJK Bad Säckingen trifft der STV Wegenstetten im letzten Spiel der Qualifikationsrunde auf den TV Pratteln NS III. Die Pratteler mit aufsteigender Formkurve werden sicherlich alles daran setzen, dem Leader aus Wegenstetten ein Bein zu stellen. Ob dies gelingt, kann am Samstag, 12.12.2015, um 14:30 Uhr, in der Möhliner Steinlihalle B (Alte) mitverfolgt werden.

Gruess Patrick


Latest Posts


Events

Sponsoren