STV Wegenstetten – TV Sissach


Der STV Wegenstetten sichert sich im fünften Spiel mit dem höchsten Sieg der laufenden Saison wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze. Die Gäste aus Sissach konnten nur in den Anfangsminuten das hohe Tempo des STV Wegenstetten mitgehen und verlieren schlussendlich deutlich.

Am vergangenen Samstag traf der STV Wegenstetten nach einem langen Handballtag in der Magdener „Matte“ Turnhalle um 20:30 Uhr auf den TV Sissach. Mit 4 Siegen aus den vergangenen 4 Spielen waren die Wegenstetter deutlicher Favorit. Die Gäste mussten sich in dieser Saison bereits dem TV Magden II und der HSG Eiken geschlagen geben und standen vor Spielbeginn mit 0 Punkten am Tabellenende.
Trotz der späten Anspielzeit wollten die Spieler des STV Wegenstetten gleich zu Beginn des Spiels das Tempo machen und sich hellwach zeigen. Dies gelang in den Startminuten nicht vollkommen und so verlief die Partie zunächst ausgeglichen. Je länger das Spiel aber andauerte, desto stärker wurde die Heimmannschaft in Abwehr und Angriff. So fand man in der Baselbieter Deckung immer wieder Lücken und konnte erfolgreich abschliessen. In der Defensive wurden zusammen mit dem gut aufgelegten Torhüter Robin Christen bis zur Pause lediglich 8 Tore zugelassen. Daraus resultierte eine komfortable 17:8 Pausenführung.
Nach der Pause wollten die Aargauer wie in der ersten Halbzeit das Tempo hoch halten und von der breiteren Bank profitieren. In den ersten zehn Minuten gelang dies jedoch nur zeitweise, trotzdem konnte die Führung stetig ausgebaut werden.
Motiviert durch die zahlreichen Zuschauer am Spielfeldrand drehten die Spieler des STV Wegenstetten in den letzten 20 Minuten nochmals richtig auf und vergrösserten den Vorsprung auf 20 Tore. So feierten die Fricktaler schlussendlich den höchsten Sieg der Saison mit 35:15 Toren.

Nun gilt es die gute Form trotz reduzierter Trainingsstunden (Theaterproben) beizubehalten. Als nächster Gegner wartet der TV Möhlin II. Trotz des 8. Tabellenplatzes bleibt Möhlin ein schwieriger und nicht einzuschätzender Gegner. Wie dieses spannende Derby ausgeht, kann am 07.11.2015 in der Möhliner Steinlihalle B, um 17:00 Uhr mitverfolgt werden!
Die Spieler des STV Wegenstetten würden sich über zahlreiche Fans freuen.

Spielplan vom 07.11.2015 in Möhlin:

15:00 Uhr TV Möhlin – DHB Rotweiss Thun (FU17E)
17:00 Uhr STV Wegenstetten – TV Möhlin II (M3AQ)


Gruess Patrick


Latest Posts


Events

Sponsoren