Durchzogene erste Saisonhälfte


Nach einer guten und intensiven Vorbereitung startete der STV Wegenstetten erfolgreich in die Saison 2014/15 und konnte den TV Möhlin III gleich mit 34:19 besiegen. Danach folgte aber bereits das erste Tief und das Spiel in Basel gegen den ATV/KV Basel II wurde knapp mit 28:25 Toren verloren. Diese unnötige Niederlage dämpfte die Erwartungen der Wegenstetter abrupt.

Ende September/Anfangs Oktober fanden die Fricktaler wieder auf die Siegerstrasse zurück und konnten gegen den TV Brombach II und den HC Vikings Liestal II gewinnen. So reiste man selbstsicher nach Magden zum dritten „Heimspiel“ der Saison. Leider fanden die Wegenstetter über 60 Minuten nicht in ihr Angriffsspiel und verloren gegen den TV Magden II knapp mit 18:24 Toren. Nach diesem erneuten Rückschlag war man zu Gast in Muttenz beim unumstrittenen Tabellenführer der Männer 3. Liga (M3A). Trotz guter Leistung vermochten die STV’ler die Muttenzer nur an den Rand einer Niederlage zu bringen und verloren auch dieses Spiel mit 28:25 Toren.

Trotz intensiver Vorbereitungen auf den Unterhaltungsabend 2014 bestritt der STV Wegenstetten auch im November weitere drei Ligaspiele welche allesamt gewonnen werden konnten. Dabei wurden die Konkurrenten Handball Birseck II (28:26), der HC Therwil (22:25) und der TV Birsfelden III sogar mit 36:22 Toren bezwungen.

Darauf folgte Anfangs Dezember die Heimniederlage in der Turnhalle Magden gegen den TV Möhlin III. Nur zwei Wochen später war der STV zu Gast in Magden gegen den TV Magden II. Dieses kampfbetonte Spiel wurde nach einem schweren Unfall eines Magdener Spielers in der 30. Minute abgebrochen. Nach ersten Informationen aus Magden wurde eine schwere Hirnerschütterung festgestellt. Dem Spieler soll es aber wieder besser gehen. An dieser Stelle wünschen wir nur das Beste und gute Besserung!

Nach dieser durchzogenen und turbulenten ersten Saisonhälfte wird sich erst in der zweiten Hälfte der Saison zeigen, wo sich der STV Wegenstetten tatsächlich befindet. In dieser Saison scheint jede Mannschaft jede schlagen zu können. Es bleibt also spannend!

Das nächste Spiel des STV Wegenstetten findet am 10.01.2015, um 19:00 Uhr, in der Möhliner Steinlihalle gegen den ATV/KV Basel II statt. Die Handballer würden sich über zahlreiche Zuschauer freuen.



Events

Sponsoren